EIN STATUS UPDATE

Amarlia

(Bild klicken zum Vergrößern)

Die Ruhe zuletzt ist keineswegs ein Anzeichen dafür, dass sich hinter den Kulissen nichts tut. Es wird derzeit nicht nur mit Hochdruck an dem Handlungsstrang des dritten Charakters „Sturm“ gearbeitet, sondern ebenfalls die nächsten Einträge für die Enzyklopädie vorbereitet.

Nachdem die ersten beiden Charaktere „Peradan“ und „Leandra“ die Rohfassung ihrer Geschichte schon bekommen haben, ist allerdings deutlich geworden, dass die Vorarbeit bei Sturm besser gestaltet werden kann. Wie so vieles im Leben ist auch das Schreiben eines Romans ein Lernprozess und gerade beim Erstlingswerk gibt es eine Vielzahl an Dinge, die man nachträglich hätte besser machen können und die somit später noch einige Male überarbeitet werden.

Diese vielen Überarbeitungen bei Peradan und Leandra haben mir Dinge aufgezeigt, die ich bei Sturm von Beginn an besser machen möchte, sodass aktuell eine Art kreative „Schaffenspause“ eingelegt wird, um an meiner grundsätzlichen Arbeitsweise sowie der Struktur des ersten Romans zu arbeiten. Etwas, das auch zukünftigen Werken in Bezug auf Qualität und Arbeitszeit zu Gute kommen wird.

Gleichzeitig mache ich mir bereits Gedanken über die nächsten beiden Einträge für die Enzyklopädie, die höchstwahrscheinlich mit „Der Süden“ eine weitere Region vorstellen und mit „Menschen“ Einblicke in die bevölkerungsreichste Rasse Amarlias geben werden.

Es bleibt also spannend und wird bestimmt schon nächste Woche den nächsten Eintrag in der Enzyklopädie geben.

Bis zum nächsten Mal – in Amarlia! 🙂

Amarlia

(Bild klicken zum Vergrößern)