DIE GNOME KOMMEN

(Bild klicken zum Vergrößern)

So ganz stimmt der Titel des heutigen Beitrags vielleicht nicht, denn genau genommen haben die Gnome erst im zweiten Band ihren wirklich großen Auftritt. Doch auch in Band 1 – „Geheimnisse der Vorzeit“ – treffen die Charaktere der ersten Romanserie bereits auf den einen oder anderen Vertreter dieser einzigartigen Rasse Amarlias.

Die Tatsache, dass diese Gnome sich überwiegend außerhalb des für ihre Rasse typischen Südens angesiedelt haben, zeugt zwar davon, dass sie nicht so einfach mit dem Rest ihres Volkes über einen Kamm geschoren werden können, doch wie sollte es möglich sein, untypische Merkmale zu erkennen, wenn die Kultur und das eigentliche Wesen der Gnome noch gar nicht festgelegt wurde?

So war es also nur selbstverständlich, sich schon frühzeitig den Gnomen zu widmen, und nachdem nicht nur die Eckpfeiler der Rasse sondern auch die dazugehörige Illustration bereits fertiggestellt worden sind, gibt es wenig Grund dazu, euch diese Informationen vorzuenthalten. Ich wünsche daher viel Spaß mit den Gnomen.

Bis zum nächsten Mal – in Amarlia! 🙂

(Bild klicken zum Vergrößern)